Gemeinschaftshobby



Segelfliegen ist ein Gemeinschaftshobby.

Teamwork

Ohne die Hilfe anderer kommt keiner in die Luft. Auch ist zu berücksichtigen, dass es zeitintensiv ist. Besonders während der Ausbildung ist die regelmäßige Teilnahme am Flugbetrieb empfehlenswert.
Der Flugtag beginnt in der Regel gegen 10.00 Uhr und endet bei Sonnenuntergang. Geflogen wird, sofern das Wetter es zulässt, von Mitte März bis Ende Oktober an Wochenenden und Feiertagen.
Die Winterpause nutzen wir um die Flugzeuge und andere technische Geräte zu warten und auf die nächste Saison vorzubereiten. Für die Flugschüler ist es die Zeit am theoretischen Unterricht teilzunehmen.

 


Teile diese Seite über: