Gratulation den jungen Pilotinnen zum Erwerb der Segelfluglizenz


Teile diese Seite über:


Am vergangenen Wochenende wurde es ernst auf dem Segelfluggelände in Bergheim, die 18jährige Angelina und die 17jährige Elisa traten am Morgen zu ihren praktischen Prüfungen für die Segelfluglizenz an.

Zuvor hatten beide im Winter erfolgreich die Theorieprüfung bestanden und nun musste noch die praktischen Prüfungen geflogen werden. Diese wird standardmäßig auf dem Schulungssegelflugzeug des Luftsportclub (LSC) Erftland e.V. des Typs AKS 21 mit dem Kennzeichen D-1721 geflogen. Beide mussten jeweils drei Übungsflüge mit einem staatlich anerkannten Prüfer absolvieren. Dabei werden Fertigkeiten wie z.B. das Verhalten bei einem „Seilriss“ im Windenstart überprüft.

Nach den sicheren und erfolgreichen drei Starts und Landungen der beiden auf dem Segelflugplatz Bergheim gratulierte der Prüfer Angelina und Elisa direkt zu den bestandenen Prüfungen. Auch den Mitgliedern am Platz war sofort klar, dass sie sich zum Gratulieren am Flugzeug anstellen konnten. Angelina und Elisa kommentierten ihre Prüfungsflüge mit den Worten: „Es war stressig, aber vor allem hat es Spaß gemacht. Natürlich sind wir auch froh, dass alles geklappt hat und wir bestanden habe.“

So wie Angelina und Elisa können auch andere Jugendliche ab 14 Jahren beim LSC Erftland e.V. eine Segelfluglizenz erwerben. Bei Interesse kann man sich gerne persönlich auf dem Segelfluggelände melden oder sich auf dieser Web-site über die Ausbildung  informieren!



Teile diese Seite über: