Sommerfluglager Roitzschjora


Teile diese Seite über:


Liebe Mitglieder,

das Sommerfluglager in Roitzschjora bei Leipzig am Rande der segelfliegerisch hervorragend gelegenen Fläminger Heide ist nun schon wieder vorbei.

LSC Camp

LSC Camp

Zeit für eine kurze Bilanz. Das Wetter war sehr durchwachsen und wir haben an 11 Flugtagen 215 Starts, davon 79 F-Schlepp, durchgeführt  sowie 5.700 OLC-km geflogen. Es wurden einige F-Schlepp Berechtigungen erlangt und erhalten und Umschulungen auf weitere Muster. Neben der ein oder anderen B und C Prüfung wurden auch Überlandeinweisung und Streckenflüge absolviert.

Die Stimmung war trotz der z.T. widrigen Wetterbedingungen und einiger unerwarteter technischer und organisatorischer Herausforderungen sehr gut. Nicht zuletzt lag dies u.a. auch an der sehr guten Verpflegung durch Ulrich B. und Uwe B., die das geschmackliche Niveau bei der abendlichen Essenszubereitung auf dem Campingplatz konstant hoch hielten.

 

Die erste Woche war vom schlechten Wetter, einiger technischer Defekte (u.a. defekte ASK21 Bugkupplung) und der Russischen H4 Winde geprägt. In der zweiten Woche startete dann der LSG Menden sein Fluglager in Roitzschjora. Wir konnten uns in den Startbetrieb der Mendener Winde integrieren. Dies wirkte sich neben dem besseren Wetter ebenfalls positiv auf den weiteren Verlauf des LSC Fluglagers aus.

Alles im Allen eine gelungene Aktion. An diese Stelle auch noch einmal herzlichen Dank an Alle, die zum erfolgreichen Gelingen beigetragen haben. Das kann im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt werden !



Teile diese Seite über: