Staunende Besucher beim Flugplatzfest


Teile diese Seite über:


2016_09_03-14_02_33_14Ein voller Erfolg war der diesejärige Tag der offenen Türe beim LSC Erftland. Das Programm bestand aus mehr als 200 Flugbewegungen der Modell-, Motor-, Ultraleicht- und der Segelflugzeuge. Sie boten den Zuschauern viel Abwechslung. Zudem gab es einen Infostand zum Segelflugsport, das beliebte Fliegerbasteln für die Kleinen und Flugsimulatoren. Für das leibliche Wohl sorgten die Manschaften am Grill- und Getränkestand sowie an der Kuchentheke.

Das Flugplatzfest stand dieses Jahr im Zeichen besonderer Herausforderungen. Die leicht modifizierte Platzrunde verlangte von den Piloten besondere Aufmerksamkeit. Das Wetter am Sonntag war nicht nicht sehr wohlgesonnen. Die Regenschauer und vor allem der harte Seitenwind verlangten den Piloten und Bodencrews einiges ab.

2016_09_03-12_05_42_2Unsere Schirm“frau“, die Bergheimer Bürgermeisterin Maria Pfordt, hat es sich nicht nehmen lassen, am Samstag im Motorsegler die Stadt von oben zu erkunden. Der Ortsbürgermeister aus Paffendorf war dann am Sonntag bei uns, hatte aber auf Grund des Wetters seinen Start lieber auf einen anderen Termin verschoben.

Trotzdem:Unsere Gäste kamen, aßen und tranken, flogen, unterhielten oder informierten sich und hatten eine tolle Zeit. Selbst als der Regen prasselte sprangen unsere  „Köbesse“ durch die Halle um die Getränkenachfrage zu befriedigen. 2016_09_03-13_09_33_12Die Oldtimer waren in der Halle ausgestellt und mit Informationstafeln versehen worden. Viele Gäste konnten sich so einmal in Ruhe ein Relikt aus der „guten alten Zeit“ ansehen und sich mit den Piloten unterhalten.

Viele Kinder erklommen die Sitze im Motorsegler oder im Gyrokopter und konnten sich für ein paar Minuten als Piloten fühlen. Es gab viele schöne Flugvorführungen der Modellflieger, die qualmende Yak 52 und die imposante „Tante Ju“ zeigten uns schöne Überflüge, Ballonstarts und zum Abschluss noch eine tolle Vorführung der T6.

Für die Sicherheit sorgte die Freiwillige Feuerwehr und das Rote Kreuz wöfür sich der LSC Erftland besonders bedankt, denn ohne diesen Service wäre das Fest unmöglich.
Ein schöner Artikel über unser Fest war am Montag dann auch in der Zeitung, mehr…


Teile diese Seite über: