Ein Erlebnis – Meines erster Alleinflug   Vor kurzem aktualisiert!


Am 4.8.2019 an einem Sonntagabend war es so weit…

Nach einigen Flügen mit Fluglehrern und einem Überprüfungsflug von Thomas Wartha und Ulrich Biener war ich bereit meinen ersten Alleinflug und damit die sogenannte A-Prüfung zu absolvieren.

Marvin Döhler

Der Tag war heiß und ich war etwas müde von der Hitze. Doch als mir dann die Frage gestellt wurde, ob ich alleine fliegen möchte, wusste ich, dass ich es bereuen würde jetzt nein zu sagen.

Meine Antwort war also „Ja!“ und ich wusste das ich jetzt volle Konzentration und einen kühlen Kopf brauche um sicher zu fliegen. Nach ein paar warmen Worten von dem derzeit eingeteilten Fluglehrer Ulrich Biener und ein paar schlucken Wasser stieg ich ein und konzentrierte mich auf alles, was ich in der nächsten Zeit machen würde. Mein Kopf war voller Gedanken, aber ich war bereit!

Nach dem Grundcheck, einklinken des Vorseils und dem „OK“ des Flugleiters und dem Windenfahrer ging es dann los. In der ersten Minute des Fluges ist mein Puls in die Höhe gegangen, je höher ich auch gestiegen bin. Als ich dann oben war und Bergheim von oben aus dem Cockpit betrachtete, wurde ich dann ruhig und wusste, was zu tun ist, um meine Platzrunde zu fliegen. Irgendwann wurde es dann Zeit für die Landung und ich wusste das ich jetzt alles richtig machen sollte, um weich wieder auf dem Boden ankommen zu können!

Es war alles gut gelaufen! Als ich unten war, erhielt ich einen Funkspruch von dem Fluglehrer, dass ich die Landung sehr schön gemacht hatte, was mir Mut für die nächsten 2 bevorstehenden Flüge gab. Es war ein unglaubliches Gefühl das erste Mal alleine eine Platzrunde geflogen zu haben!

Die nächsten 2 Flüge lang habe ich es dann echt genossen.

Bei meinem letzten Flug der A-Prüfung sah ich dann 3 Leute am Rand stehen, die mir dann nach der Landung gratulierten und mir den wunderbaren Dornenstrauch in die Arme drückten und mich nach hinten schoben. Nach dem einhallen der Flieger und Fahrzeugen gratulierten mir nochmal alle anwesenden zu meiner Prüfung.

Ein unvergessliches Erlebnis!

Ich hoffe für alle bleibt Segelfliegen immer etwas Besonderes und der Artikel hat euch gefallen!

Marvin Döhler